mobile.schule in Hannover und Schulbau in Köln

 

 

 

 

In der letzten Septemberwoche durften wir uns und unser Portfolio gleich bei zwei Messen präsentieren.  Den Anfang hat die mobile.schule in Hannover gemacht. Eine bereits bekannte Messe für Schulleitungen, Lehrkräfte und Schulträger mit einem jetzt größerem Format, bei dem der Fokus auf Workshops für die Besucher*innen liegt. Hier durften wir Teil des GfdB-Standes sein und konnten auf 150 qm unsere Schulmöbel im Rahmen einer Lerneise präsentieren. Unser Stand war einer der größten und auffälligsten auf dieser Messe, was einige Interessierte zu uns geführt hat.

 

 

Direkt weiter und völlig anders ging es dann für zwei Tage in Köln bei der Schulbau. Auf lediglich 6 qm und mit nur einer kleinen Auswahl an Möbeln waren wir dort vor Ort. Schon gleich zu Beginn beim Speeddating konnten wir uns präsentieren und der Besucherstrom riss nicht ab. Schulträger, Architekt*innen, Lehrkräfte und Berater*innen zeigten großes Interesse und freuen sich sehr über neue und innovative Schulmöbel mit dem richtigen Blick fürs Design. Flexibilität und der Mix von klassischen Schulmöbeln, wie Tisch und Stuhl mit Möbeln fürs aktive Lernen, rücken immer mehr in den Fokus. Wir durften über einige anstehende Projekte etwas erfahren und freuen uns bei dem ein oder anderen zum Gelingen beitragen zu können.

Sie benötigen auch Unterstützung bei der Neugestaltung Ihrer Lernräume? Wir beraten Sie gerne.